Marketing

Erfolgreiches Marketing für KMU

 

Die Schweizerinnen und Schweizer nutzen in der heutigen Zeit hervorragend sämtliche Möglichkeiten der Kommunikations- und Informationstechnologien. Lediglich die skandinavischen Länder sind digital noch besser aufgestellt. Viele Male am Tag befindet sich die Schweizer Bevölkerung im Internet – ob nun per Smartphone oder mit dem Notebook. In erster Linie dient der Besuch der Informationsbeschaffung. Dicht dahinter folgt jedoch der Onlinehandel.

 

Das Internet nimmt demzufolge einen nicht mehr wegzudenkenden Platz im Leben der Schweizer ein. Schweizer KMU können mit dem hohen Grad der Digitalisierung in der Bevölkerung leider nicht mithalten. Ihnen fehlen die Onlinepräsenz sowie die kreative Gestaltung ihrer Webseiten mit präzisen Produktbeschreibungen. Das Marktverhalten der KMU muss sich unbedingt an die kontinuierlich steigende Digitalisierung der Schweizer Bevölkerung anpassen, damit die Kunden nicht zur internationalen Konkurrenz abwandern. Dafür bedarf es verschiedene Bereiche auszubauen und zu vervollständigen:

 

  • Die Internet-Präsenz muss erhöht werden
  • Präzise Artikelbeschreibungen und Darstellung der Dienstleistung
  • Aussagekräftige Überschriften und passende Stichwörter zur besseren.

 

Internetpräsenz erhöhen

Auch wenn viele KMU Produkte vertreiben, die weitab vom Mainstream Marktnischen füllen, müssen potentielle Kunden diese Nischenartikel finden können. Das Internet bietet genau diesen Firmen unendlich viele Möglichkeiten, von den Interessenten gefunden zu werden. Nicht nur Kunden aus der Schweiz haben durch eine hohe Internetpräsenz die Chance, spezielle Produkte bei ansässigen Unternehmen finden zu können, sondern auch internationales Publikum. Das Internet fungiert demnach für alle KMU als Sprungbrett zur Welt.

 

Präzise Beschreibungen auf der eigenen Webseite

Besuchen Neukunden die Internetseite von KMU, müssen sie sich auf Anhieb gut orientieren können. Immerhin ist die Webseite das digitale Aushängeschild der Firma. Eine kundenfreundliche Webseite der Firma sollte über folgende Aspekte verfügen:

 

  • Einfache und benutzerfreundliche Bedienbarkeit
  • Übersichtliche Anordnung
  • Seriöse und aktuelle Beiträge
  • Individuell gestaltete Inhalte
  • Präzise Beschreibungen der Produkte mit interessanten Fotos oder Grafiken
  • Verlässlicher, zeitnaher, gut erreichbarer und kompetenter Support.

Im Unternehmensbereich ist der optimale Onlineauftritt längst zur Grundvoraussetzung für den Erfolg geworden. Nur wer sich und seine Leistungen perfekt in Szene setzt, kann von den Vorteilen des digitalen Zeitalters profitieren. KMU, welche auf eine Homepage verzichten, lassen sich möglicherweise Umsätze entgehen und verwehren den Kunden einen Service, der in der heutigen Zeit zum Standard gehört.

 

Auffinden der Webseiten erleichtern

Die Internetseite des KMU muss zunächst einmal bekannt gemacht werden, damit die Besucher kommen. Besonders schnell erlangen Firmen einen bestimmten Bekanntheitsgrad, wenn sie bei der Begriff-Suche in Suchmaschinen ganz weit oben auf der Liste auftauchen. Kunden können diese Firmen dann schnell als potentielle Anbieter erkennen. Wenn die Struktur der Webseite und die Texte selbst ganzheitlich optimiert wurden, können sie schneller gefunden werden. Starken Wert legen Suchmaschinen auf inhaltliche Aspekte, aussagekräftige Überschriften und markante Stichworte. Besonders wichtig werden Unternehmens-Webseiten von Suchmaschinen eingeschätzt, wenn sie auf anderen Internetseiten verlinkt und empfohlen werden. Wenn soziale Netzwerke oder andere Internetseiten auf interessante Inhalte der Firma per Link verweisen, werden weitaus mehr Interessenten diese Seiten finden. 

​Unsere Experten

[teaser]

Modulpark AG