Housing / Colocation: Ihr Server im externen Rechenzentrum

 

In den Datacenter kann man in der Regel sämtliche Infrastruktur mieten. Wenn Sie aber Ihren eigenen Server in einem Datacenter stehen haben wollen, resp. ihn dorthin auslagern wollen, dann können Sie die Housing-Angebote eines Internet Service Providers in Anspruch nehmen. Housing wird auch unter dem Begriff Colocation angeboten.
So können Sie von der hochwertigen Sicherheitsinfrastruktur und der schnelleren Anbindung ans Internet profitieren, den die professionell ausgestatteten und gewarteten Datacenter bieten. Dabei behalten Sie aber die volle Kontrolle über ihren eigenen Server, bleiben frei in dessen Konfigurierung und Nutzung und haben - je nach Vereinbarung - jederzeit Zutritt zu diesem. Natürlich können Sie den Server auch von Ihrem Rechner aus warten.

Bei der Wahl eines Datacenters sollten Sie folgende Punkte beachten:

  • Sicherheitskonzept (Zutrittssicherung, Videoüberwachung, Brandalarmierung)
  • Parallele Auslegung (Redundanz) folgender Systeme: Klimatisierung, Anbindung an Glasfaser-Backbone, Unterbruchsfreie Stromversorgungsanlage (USV) Firewall
  • Backup Möglichkeiten durch Provider bereitgestellt
  • Zutrittsmöglichkeiten (Option auf Zutritt während 24 Std./ Tag)
  • Fachkompetentes Technikerteam

 

Unsere Experten

[teaser]

EveryWare AG
iway AG

Matthias Oswald