Mitarbeiterzeitschrift: Die Königsdisziplin

 

Die Mitarbeiterzeitschrift ist eines der besten Mittel, um Ihre Mitarbeiter zu motivieren. Vorausgesetzt, sie ist attraktiv in Form und Inhalt und nicht einfach eine Lobeshymne auf die Unternehmensführung. Der Kommunikationsstil Ihres Hauses muss die Leitlinie sein. Neben den journalistisch professionellen Texten hat die optische und inhaltliche Attraktivität zentrale Bedeutung. Die Mitarbeiterzeitschrift schafft einen nachhaltigeren Bezug zum Unternehmen als etwa das Intranet.


Dafür eignet sich die Mitarbeiterzeitschrift:

  • Wissensvermittlung
  • Personalmeldungen
  • Kommunikation von Change-Management (betriebliche Veränderungsprozesse)
  • Innerbetriebliche Offenheit und Transparenz
  • Vermittlung der Corporate Identity
  • Mitarbeitermotivation
  • Botschaften der Unternehmensleitung
  • Selbstdarstellung des Unternehmens

 

Nachrichtenfaktoren bestimmen die Inhalte der Mitarbeiterzeitschrift:

  • Relevanz (Nutzwert, Leserinhalte)
  • News (Aktualität)
  • Exklusivität (Unverwechselbarkeit)
  • Human interest (Menschen interessiert nichts so sehr wie Menschen)
  • Adäquanz (Ansprache)

Unsere Experten

[teaser]

open up AG

Kilian Borter