Pflege: Aktuell sein und bleiben

 

Je öfter sich auf Ihrer Seite etwas ändert, desto interessanter kann diese für Ihre Besucher werden. Solange Sie natürlich nicht auf die nötige Relevanz verzichten und nur um des Neuen willen irgendetwas auf das Netz stellen. Zudem gilt: Irgendwann gehören wirkliche News der Vergangenheit an und auch einst aktuell präsentiertes Wissen ist einmal überholt. Sie sollten deshalb die Inhalte regelmässig auf ihre Aktualität hin überprüfen. Terminieren Sie allenfalls bereits bei Eingabe das voraussichtliche Ablaufdatum, damit Sie den Inhalt rechtzeitig überarbeiten oder löschen können.
Verantwortung regeln
Je mehr Texte Sie haben, desto schwieriger wird es, den Überblick zu behalten. Deswegen lohnt sich die Bestimmung eines Webmasters oder einer Webmasterin in Ihrer Firma. Bei dieser Person soll die Verantwortung für den Webauftritt liegen. Sie hat damit bestimmte Rechte und Pflichten und soll über die Aktualität der Inhalte wachen und immer wieder auch ein prüfendes Auge auf die inhaltliche Korrektheit werfen. Neue Texte werden von ihr auf ihre Webkonformität hin geprüft und je nach Bedarf und Fähigkeit gekürzt oder ergänzt. Zudem sollen ihr auf Wunsch neue Texte geliefert werden. Es ist von Vorteil, wenn diese Person mit dem Geschäftsalltag vertraut ist.

Unsere Experten

[teaser]

Chili Solutions GmbH

Patrick Walgis

Infofactory AG

Markus Müller