Struktur und Gestaltung: Klarheit

 

Ihre Besucher sollten auf Ihrer Website schnell das Gewünschte finden und sich auch sonst darauf wohl fühlen. Ein ansprechendes Design und eine gut durchdachte Strukturierung helfen dabei.
Übersichtliche Navigation
Mit der Navigation, auch Menü genannt, setzen Sie inhaltliche Schwerpunkte, die dem Besucher helfen, sich auf Ihrer Seite zu orientieren. Ob die Navigation nun horizontal oder vertikal verläuft, ist weniger wichtig. Von Bedeutung ist allerdings, dass der Inhalt gut strukturiert und unter nicht mehr als 5-7 aussagekräftigen Navigations- / Menüpunkten geordnet ist. Falls Sie eine vertikale Navigation wählen, sollten die untereinander stehenden Begriffe in etwa gleich lang sein. Idealerweise lautet der Begriff im Menü gleich wie der Hauptsuchbegriff der entsprechenden Seite.

 

Vergleichen Sie hierzu das Kapitel Suchmaschinenoptimierung.

 

Was gehört wohin?
Nach welchen Kriterien Sie Ihre Inhalte strukturieren, hängt stark von Ihrer Firma ab. Die einen richten sich nach ihren verschiedenen Zielgruppen aus, die anderen nach Produkten und Dienstleistungen. Ein Vergleich mit guten Websites anderer Branchenvertreter hilft oft weiter. Versetzen Sie sich bei der Strukturierung Ihres Inhalts immer wieder in Ihre Besucher und überlegen Sie, wo diese am ehesten intuitiv nach einem bestimmten Inhalt suchen würden. Beachten Sie dabei die ergonomischen Rahmenbedingungen und berücksichtigen Sie die gängigen Verhaltensweisen von Webbenutzern. Vermeiden Sie wenn möglich Doppelspurigkeiten, das irritiert die Besucher.

Ansprechende und zielgruppengerechte Gestaltung
Ein wichtiger Bestandteil Ihres Internetauftritts ist das Design mit allem, was dazugehört: Farben, Schriften, Bilder und ihr Zusammenspiel. Halten Sie sich Ihre Zielgruppen vor Augen. Diese sollten sich mit dem Design identifizieren können. Besitzen Sie bereits ein Corporate Design, dann sollten die Vorgaben (Logo, Schriften, Bilder, Gestaltungsprinzip) übernommen werden. Ansonsten fertigen in der Regel auch Webprogrammierer ein Design nach Ihren Wünschen an. Je genauer Ihre eigenen Vorstellungen bereits sind, desto einfacher kommen Sie hier zum Ziel. Generell gilt: Achten Sie auf gute Kontraste zwischen Text und Hintergrund sowie auf genügend freie Flächen. Das trägt wesentlich zu einem angenehmen Gesamtbild bei.

 

Vergleichen Sie hierzu das Kapitel Corporate Design

Unsere Experten

[teaser]

Chili Solutions GmbH

Patrick Walgis

Infofactory AG

Markus Müller