Medienmitteilung: Beachten Sie die Regeln der Medien

 

Sie wollen die Presse auf neue Produkte aufmerksam machen, den Medien Neuigkeiten aus Ihrem Haus mitteilen. Doch wie? Der journalistische Alltag heute: Die Zeit für Recherchen ist knapp bemessen. Angesichts des Zeitdrucks und der Forderung, besser und schneller als die Konkurrenz zu sein, um die wirtschaftliche Basis des Mediums zu sichern, kommen den Medienschaffenden journalistisch professionell aufbereitete Informationen oft sehr gelegen.
Wann lohnt sich eine Medienmitteilung?

Die Medienmitteilung ist der direkteste Weg, um eine Botschaft an die Medien zu bringen. Beachten Sie aber die Grundregel: Verschicken Sie eine Medienmitteilung nur dann, wenn Sie wirklich etwas mitzuteilen haben. Versenden Sie auf keinen Fall Werbebotschaften. So verschaffen Sie sich bei den Medien nur einen anhaltend schlechten Eindruck.

Was macht eine Medienmitteilung erfolgreich?
Täglich erhalten Journalisten mehr als hundert Medienmitteilungen. Ob eine Presseaussendung gelesen wird oder gleich in den Papierkorb wandert, entscheidet sich im Bruchteil von Sekunden. Achten Sie daher auf die Details der journalistischen Sprache und überfrachten Sie die Redaktionen nicht mit leeren Geschichten. Stellen Sie sich immer die Frage, ob Sie Ihre Presseaussendung in dieser Form und mit diesen Worten auch in einer Zeitung wieder finden könnten.

Unsere Experten

[teaser]

open up AG

Kilian Borter