Registrierung: Schützen Sie Ihre Marke

 

 

Um Ihre Geschäftsidee zu schützen und den unternehmerischen Erfolg Ihrer Existenzgründung zu sichern, sollten Sie Ihren Firmennamen als Marke registrieren lassen. Um Ihre Marke wirksam zu schützen sollten Sie Folgendes beachten:

 

  • In der Schweiz können Sie Ihre Marke beim Eidg. Institut für Geistiges Eigentum (IGE) registrieren.
  • Registrierungen müssen generell nach zehn Jahren in jedem Fall erneuert werden.
  • Gehen Sie bei einer Registrierung strategisch vor: Stecken Sie Ihr Terrain nicht zu eng ab.
  • Bei Registrierungen im Ausland sollten vorher allfällige Staatsverträge konsultiert werden.
  • Vorsicht: Bei wesentlichen Änderungen kann Ihre Marke den Schutz verlieren.

 

Das Terrain weit genug abstecken

Wenn Sie beispielsweise ein Symbol als Marke registrieren lassen, ohne ihm explizit eine Farbe zuzuordnen, ist es für alle Farben geschützt. Registrieren Sie dagegen ein rotes Symbol, so ist es nur in dieser Farbe geschützt. Dasselbe gilt für Produktinformationen: Wenn Sie eine Produktverpackung hinterlegen möchten, sollten Sie Angaben wie 100g weglassen, da Sie sonst für jede neue Verpackungsgrösse eine weitere Markenregistrierung vornehmen müssten.

Markenschutz im Ausland
Wenn Sie Ihre Marke auch im Ausland schützen wollen, weil Sie auch dort tätig sind oder werden möchten, sollten Sie nicht nur die jeweiligen nationalen Markenregister konsultieren, sondern auch allfällige Staatverträge berücksichtigen. Hier lohnt sich der Beizug eines Markenanwalts.

Vorsicht bei Weiterentwicklung der Marke
Wenn Sie eine Bildmarke registriert haben, sollten Sie berücksichtigen, dass es bei jeder Änderung derselben abzuklären gilt, ob sie das Markenrecht gefährden könnte. Laut dem Gesetz gilt eine Marke als in Gebrauch, solange sie nicht in wesentlichen Teilen von der Registrierung abweicht. Wenn Sie Ihre Marke zu stark verändern, wird sie anfechtbar. Als Laie ist es nicht immer einfach zu beurteilen, ob eine Abänderung nun wesentlich ist oder nicht, deswegen lohnt es sich, bei einem Anwalt nachzufragen.

Unsere Experten

[teaser]

Wild Schnyder AG

Donald N. Schnyder

projure GmbH

Ursula Sommerhalder und Herbert Riner

«KMU unterschätzen oft die eigene Entwicklung»

Donald N. Schnyder von der Wild Schnyder AG zum Thema Markenregistrierung.